Sportverein Vettelschoß - Kalenborn 1924 e.V.
Badminton II
Herzlich Willkommen bei den Badmintonspielern des SV Vettelschoß. Hinter dem Namen “Badminton Abteilung II” versteckt sich eine bunte und stets gut gelaunte Truppe aus derzeit 15 Hobbyspielern und Spielerinnen im Alter von 16 – 70 Jahren. Wir selbst verstehen uns als „Badminton Hobbyabteilung“ des SV Vettelschoß. Wer Spaß am Ballsport hat und sich nach einem langen Tag mal so richtig auspowern möchte ist bei uns genau richtig.
Jeder, der Badmintonluft schnuppern möchte, ist uns herzlich willkommen. Egal ob du zum ersten Mal einen Schläger in der Hand hälst oder ob du schon länger als Hobbyspieler/inaktiv bist und du deine Technik weiter verbessern willst. Einfach vorbeikommen und mitmachen! Im Sommer kann es allerdings auch mal vorkommen, dass wir nach dem Spiel in der nur wenige Meter entfernt liegenden Eisdiele die verlorenen Kalorien sogleich wieder auftanken.   Interesse? Dann komm doch einfach zu unseren Trainingszeiten jeweils Dienstags von 20:00 – open End  in der kleinen Sporthalle (Gymnastikhalle, hinten rechts) in Vettelschoß vorbei und lerne uns kennen. Du musst nicht sofort Mitglied werden, sondern kannst in Ruhe testen, ob du bei uns einsteigen möchtest. Für Neueinsteiger halten wir Trainingsschläger bereit.
Holger Wolf
2. Abteilungsleiter
Hendrik Eichholz
Trainer Wolfgang Blaut
Ansprechpartner
1. Abteilungsleiter
0151/ 9852198
auch WhatsApp
Threema: 37BXA7MN
Dabei verfügt unsere Abteilung mit Wolfgang Blaut, dem Jugendleiter des SV Vettelschoß, über den einzigen lizensierten Badmintontrainer im Verein. Als früherer Spieler in der Bezirksklasse, Schiedsrichter in der Regionalliga und als mehrfacher Rheinlandmeister in der Altersklasse verfügt er über das notwendige Fachwissen und auch die Begabung, einem die Kniffe des Badmintonspiels beizubringen. Wir sind besonders stolz darauf, dass wir im Rahmen unseres Abteilungsbudgets jedem die Möglichkeit bieten, mit echten (und ungebrauchten) Federbällen zu spielen. Vergleichen lohnt sich, denn das ist bei weitem nicht die Regel. Bei uns gibt es auch keine Hierarchien, Drill ist uns fremd.